über mich                                                                                   

Da stehe ich gerade vor der Stehle am Paula Becker Haus
in Bremen...und schlafe fast in ihrem Bett.
Als junge Frau hat die Malerin Paula Modersohn- Becker dort mit ihrer Familie gewohnt
In meinem neuen Soloprogramm werde ich mich ausführlicher mit ihr beschäftigen und
im Februar möchte ich dann zeigen, was dabei heraus gekommen ist.
Darauf freue ich mich sehr...
und natürlich auf das Kennenlernen von neuen Menschen, Geschichten  und Orten,
und auf das zu tun, was das Richtige für einen ist.
Oder um es mit Paula's Worten zu sagen:
"Dieses unentwegte Brausen dem Ziele zu, das ist das Schönste im Leben"
Es geht ja immer um das Glück, wohin man auch schwimmt.

Hoppla, hier kommen schon einige neue Menschen und Geschichten:
 



Ja, hier bin ich mit meinem Kollegen Peter Lanzoni zu sehen.
Wir haben in Zusammenarbeit mit Crazyartists eine Szenische Lesung erarbeitet und
werden musikalisch am Klavier von Daniel Schenk begleitet.
Es geht wie fast immer um die Liebe und unsere Beziehungen.
" Wie stehst Du zu mir?"
Die sehr unterschiedlichen Texte haben wir zu einer humorvollen,
verspielten szenischen Lesung zusammengestellt und unser Publikum
hat uns bisher gern zugeschaut und gelauscht.
Es ist ein visuelles Hörspiel und ich freue mich auf weitere Aufführungen
und natürlich über Euer Kommen.


Herzlichst
Iris

                                   das Richtige zu tun ist völlig unspektakulär...